• 20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
  • Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 75 CHF
  • 20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
  • Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 75 CHF
  • 20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
  • Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 75 CHF
  • 20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
  • Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 75 CHF
  • 20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden.
  • Kostenlose Lieferung ab einem Einkaufswert von 75 CHF
DE
AROMATHERAPIE

Welche ätherischen Öle sind im Sommer unverzichtbar und warum?

Der Sommer ist endlich da und damit auch die kleinen Unannehmlichkeiten des Alltags. In diesem Artikel stellen wir Ihnen verschiedene Lösungen vor, um Sonnenbrand und schwere Beine zu lindern, trockenes Haar zu pflegen, Insektenstiche zu vermeiden und zu lindern und die Reisekrankheit zu lindern. Und das alles ganz natürlich mithilfe von ätherischen Ölen.

Sonnenbrand

NiaouliWirkt wundheilend, schützt und stellt die Haut wieder her (auch nach einer Strahlentherapie mit Aloe-vera-Gel).

Wie wird es angewendet? 2 Tropfen ätherisches Niaouliöl in 10 Tropfen pflanzlichem Wildrosen- oder Hanföl verdünnen und diese Mischung auf die zu behandelnde Stelle auftragen, 3 Mal täglich, bis zur Heilung. 7 Jahre und + Oberflächliche Verbrennung.

 

 
Speik Lavendel : Juckreizstillend, infektionshemmend und extrem wundheilend. Er lindert alle Stiche (Insekten, Quallen usw.) und Sonnenbrände.

Wie wird es angewendet? Tragen Sie sofort 3 bis 6 Tropfen reines ätherisches Öl aus Speik Lavendel alle 15 Sekunden für 2 Minuten und dann alle 15 Minuten für 2 Stunden auf die verletzte Stelle auf. Danach 3- bis 4-mal täglich bis zur Heilung. 12 Jahre und älter Oberflächliche Verbrennung.

 

Trockenes Haar

Ein massgeschneidertes Shampoo für trockenes Haar: Trockenes Haar erkennt man daran, dass es wie Heu aussieht. Ihre Haarschuppen klaffen auseinander und fangen das Licht ab, was sie stumpf aussehen lässt.

Wie können Sie das tun? Fügen Sie einige Tropfen der folgenden ätherischen Öle hinzu: römische Kamille, Rosengeranie, Lavendel, Rosmarin, Sandelholz, Salbei, Ylang-Ylang.

➔ Für 10 ml Shampoo = 3 bis 5 Tropfen ätherisches Öl.

➔ Für 100 ml Shampoo = 35 Tropfen ätherisches Öl = 1 ml ätherisches Öl. Insgesamt also eine 1-prozentige Verdünnung.

Ein belebendes Shampoo: Geben Sie 2 Tropfen ätherisches Öl von Cade oder Thymian mit Linalool oder Ylang-Ylang in Ihre übliche Dosis Shampoo.

 

Ylang-Ylang : Sie ist ein hervorragendes Revitalisierungsmittel für Haut und Haar. Es verbessert den Zustand von fahler, schlaffer Haut oder geschädigtem Haar.  
Wie wird es angewendet? In einer 30ml-Mundschutzglasflasche: 20 Tropfen ätherisches Ylang-Ylang-Öl + 5 Tropfen ätherisches Kampfer-Rosmarinöl + 5 Tropfen ätherisches Lemongrassöl + 5 Tropfen ätherisches Atlaszedernöl + 1 Teelöffel pflanzliches Rizinusöl und mit pflanzlichem Arganöl auffüllen. Etwas von dieser Mischung sanft in die Kopfhaut einmassieren und großzügig auf die Haarlängen und -spitzen auftragen, 20 Minuten einwirken lassen und dann das Haar waschen. 12 Jahre und älter.

 

Insektenstiche

Süssorange : Luftreinigend, beruhigt auch Wespen-, Bienen- und Insektenstiche und wirkt schlaffer Haut entgegen.
Wie wird es angewendet? Zur Linderung von Insektenstichen: 1 Tropfen Süssorange-Öl direkt auf den Stich geben (danach nicht in die Sonne gehen). 7 Jahre und älter.

Java-Zitronengras : Es ist in erster Linie ein natürliches Anti-Mückenmittel und wird oft zu diesem Zweck um Häuser herum angepflanzt. Es lindert auch Stiche, wirkt antiinfektiös, antibakteriell, antimykotisch und entzündungshemmend und kann gegen HNO-Infektionen (z. B. Angina, Aphonie) eingesetzt werden.
Wie wird es angewendet?
Zur Beruhigung von Insektenstichen: 1 Tropfen ätherisches Öl aus Java-Zitronengras + 2 Tropfen pflanzliches Johanniskraut- oder Schwarzkümmelöl (wenn Sie sich anschließend der Sonne aussetzen) auf den Pickel geben. 7+ Jahre
Um Insekten fernzuhalten: Mithilfe eines Diffusors 30 Tropfen ätherisches Öl aus Java-Zitronengras in der Raumluft verteilen. 7 Jahre +.

Speiklavendel : Juckreizstillend, infektionshemmend und extrem wundheilend, lindert alle Stiche (Insekten, Quallen usw.).

 

Schweine Beine

ZypresseFast achtzehn Millionen Franzosen leiden an chronischer Veneninsuffizienz. Ihr Hauptsymptom ist ein schmerzhaftes Schweregefühl in den Beinen, das auf einen schlechten Rückfluss des Blutes zum Herzen zurückzuführen ist. Das Leiden stellt sich schleichend ein: Es wird durch Bewegungsmangel, Übergewicht und Schwangerschaften verschlimmert. Zu den wirksamsten ätherischen Ölen zur Verbesserung der Durchblutung gehören an erster Stelle das Zypressenöl, das gleichzeitig venentonisierend, lymphdrainierend, entzündungshemmend und desinfizierend wirkt, und das Helichrysumöl, das Schmerzen lindert und die Qualität der Blutgefässe stärkt.

Mastixstrauch : Das ätherische Öl des Mastixbaums Pistazie wirkt abschwellend auf das Venen- und Lymphsystem und behandelt so Krampfadern, venöse Stauungen und Stasen, Venenentzündungen und Hämorrhoiden.
Wie wird es angewendet? Mischen Sie 5 Tropfen ätherisches Mastixbaum-Pistazienöl zu gleichen Teilen mit 20 Tropfen pflanzlichen Ölen aus Calophyllum und Macadamia. Morgens und abends auf die betroffenen Stellen auftragen. Erwachsene -schwere Beine und Krampfadern.

Myrte : Antiseptisch und adstringierend behandelt das ätherische Öl der Myrte Erkrankungen des Verdauungstrakts, der Lunge und der Harnwege, aber auch Krampfadern oder Hämorrhoiden und schwere Beine.
Wie wird es angzwendet? Tragen Sie lokal, ohne zu massieren, einige Tropfen einer Mischung aus 3 bis 4 Tropfen ätherischem Myrtenöl, verdünnt mit 10 Tropfen pflanzlichem Calophyllumöl, auf. 15 Jahre und älter.

 

Reisekrankheit

Pfefferminz : Wirkt wirksam gegen Verdauungsstörungen (Verdauungsstörungen, Erbrechen, Übelkeit, Reisekrankheit, Säureaufstoßen), belebt Körper und Geist, wirkt krampflösend und sehr schmerzlindernd
Wie wird es angewendet? Nehmen Sie nach dem Essen 1 oder 2 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl auf einem Zucker, einer neutralen Tablette oder in 1 Löffel Honig ein. 15+ Jahre Verdauung.

Ingwer: Er ist ein Verdauungstonikum, das die Verdauung fördert, Blähungen und Verstopfung verhindert und eine außerordentliche Wirkung gegen Übelkeit hat. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften sind wissenschaftlich erwiesen.
Wie wird es angewendet? Übelkeit: 2 Tropfen auf eine neutrale Tablette, die Sie schlucken und tief in die Flasche einatmen. Zugelassen ab 12 Jahren. Verdauung / Blähungen / Übelkeit.

 

 

 

 

Auszüge aus dem Buch "Aromatherapia" von Isabelle Pacchioni, Aroma Thera Verlag, und aus dem Buch "ÄTHERISCHE ÖLE, OFLAZENÖLE & HYDROLATE: Meine Aromatherapie-Basics" von Isabelle Pacchioni, Aroma Thera Verlag.

 

Melden Sie sich an, damit Sie über die Produktneuheiten und Angebote von Puressentiel informiert werden. Wir nutzen Ihre persönlichen Daten entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Kostenlose Lieferung
Kostenlose Lieferung
ab 75 CHF Einkauf
Kundendienst
Kundendienst
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns
1 Geschenk
1 Geschenk
ab 20 CHF Einkauf
Alle unsere Produkte
Alle unsere Produkte
Die gesamten Produkte und Neuheiten sind auf der Website zu finden
Melden Sie sich für den Newsletter an und erhalten Sie einen Rabatt von 20%.
Melden Sie sich an, um alles über Neuheiten von Puressentiel zu erfahren. Sie erhalten sofort einen Rabatt von 20 % auf Ihre erste Bestellung.
Mein Warenkorb 0
( x )
- +
Löschen
Ja Nein
Kostenlos
Menge :
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
Ihnen gefällt auch
Antibakterielles Gel
Reinigend
Antibakterielles Gel
  • 25 ml
  • 80 ml
  • 250 ml
  • 975 ml
  • 500 ml
SFr. 5.90
Luftreiniger Raumspray
Reinigend
Luftreiniger Raumspray
  • 200 ml
  • 500 ml
SFr. 32.50