20% Rabatt auf Ihre 1. Bestellung mit dem Code WELCOME
DE

Fondation Puressentiel : Protection de la Santé

ZUGANG ZU MEDIZINISCHER VERSORGUNG FÜR 3.000 KINDER

IN MADAGASKAR ERMÖGLICHT DER VEREIN AROMATHERAPIE OHNE GRENZEN DEN ZUGANG ZUR GESUNDHEITSVERSORGUNG IN DIESEM UNTERMEDIKALISIERTEN LAND, INDEM ER MIT VOLLER ZUSTIMMUNG DER GESUNDHEITSBEHÖRDEN TRADITIONELLE ARZNEIMITTEL, DARUNTER AUCH DIE AROMATHERAPIE, EINSETZT

Die Stiftung Puressentiel unterstützt seit 2018 den Verein "Aromatherapie ohne Grenzen", der von Pierre Franchomme, einem weltbekannten Aromatherapie-Experten, gegründet wurde.

Eine Krankenstation wurde 2014 in Antsirabé, der drittgrößten Stadt des Landes, eröffnet, um Kinder in öffentlichen Schulen therapeutisch zu betreuen.


Der Verein hat die Eröffnung von Krankenstationen in öffentlichen Grundschulen ermöglicht, die 900 Schüler aufnehmen können.

Soutenue depuis 2018, la Fondation Puressentiel renouvelle son soutien, la dotation 2021 garantit la rémunération annuelle décente des médecins et employés du dispensaire : 1 préparateur de produits /responsable du jardinier, 1 réceptionniste réflexothérapeuthe , 1 infirmière réflexothérapeuthe, 1 médecin référent, 1 agent de surface, la secrétaire générale, le président. Elle permet également de garantir l’entretien du dispensaire, et du jardin aromatique « pépinière de l’avenir ».

VERBESSERUNG DER ERNÄHRUNGSVERSORGUNG VON UNTERERNÄHRTEN KINDERN UND IHREN MÜTTERN DURCH FISCHZUCHT

in Dapaong im Norden Togos, mit der HOSPITAL ASSOCIATION YENDUBE, die sich für die allgemeine Gesundheit von Kindern unter 10 Jahren und ihren Müttern in allen Wachstumsphasen einsetzt

Die Yendube Hospital Association, empfängt Kinder von 0 bis 10 Jahren in Wiederbelebung, Medizin, Unterernährung ... Kinder gehen durch die Beratung für die Diagnose, Behandlung oder Krankenhausaufenthalt.

Der Verein ist auch:120 Krankenhausbetten, eine Neonatologie-Einheit, 1 Ambulanz, 1 Labor und eine Blutbank, 1 Apotheke, P.M.I. mit Impfung - Bildung - Ernährung. Es gibt auch eine Bleichmittelfabrik, eine Spirulina-Kultur, ein pädiatrisches Gesundheitszentrum 15 km von Dapaong entfernt und ein psychiatrisches Gesundheitszentrum.

L’hôpital Yendube, a mis en place depuis 1997 la production de spiruline (algue riche en protéine ) qui a considérablement amélioré la prise en charge des enfants. Les enfants et leur mamans ont au moins un repas équilibré par jour à la charge de l’hôpital. Cependant l’apport en protéine animale reste insuffisant compte tenu du coup élevé de la viande et du poisson. Ce projet soutenu par la Fondation Puressentiel pallie durablement à ce manque.

La dotation de la Fondation Puressentiel permet l’aménagement de 2 des bassins de culture de Spiruline, en bassins de pisciculture et la mise en œuvre de la pisciculture dans la ferme alimentaire de l’Hôpital d’enfant Yendube avec l’achat et l’équipement du matériel, l’achat et l ’élevage de 1250 alevins de silures et de Tilapia par bassin, ainsi que l’achat de la provende pour les poissons.

AROMATHERAPIE FÜR ÄLTERE MENSCHEN

in ARDÈCHE, FRANKREICH, mit der EHPAD LE CHARNIVET, Mitglied des Groupement de coopération sociale et medico-sociale au fil de l'âge in Ardèche

Das EHPAD Le Charnivet, im Herzen der Gemeinde Saint-Privat (07200), beherbergt 88 Bewohner und achtet besonders auf das Wohlbefinden der Betreuten durch den Einsatz nicht-medizinischer Methoden.

Im Jahr 2021 sorgt die Stiftung Puressentiel mit einer Aromatherapie-Pflege für mehr Wohlbefinden bei den Bewohnern dieser Einrichtung.

La dotation de la Fondation Puressentiel finance la formation du personnel médical à l’aromathérapie. Cela permet ainsi de compléter les traitements médicamenteux des résidents de l'établissement par des méthodes douces; limiter la iatrogénie médicamenteuse; compléter la pratique de la psychologue pour répondre à des problématiques telles que l'anxiété, l'angoisse, la dépression. Cela permet également de compléter la pratique de la réflexologie ou des soins dispensés afin de réduire les troubles articulaires, circulatoires ou certaines pathologies infectieuses.

Ce projet permet un accompagnement individualisé et personnalisé des résidents par une autre approche qui est moins traumatique et change ainsi la relation soignant-soigné.

Le but est de soulager certains maux en évitant l'introduction de médicaments supplémentaires et d'essayer d'apaiser la personne par des méthodes plus douces.

CONSTRUCTION D’UNE MAISON MÉDICALE À ATTINVÉ POUR PLUS DE 350 ENFANTS ET LEURS PARENTS

IN TOGO mit GRANDIR AVEC PROJET KOMLA. Diese belgische Vereinigung, die 2005 gegründet wurde, arbeitet an der Förderung von "Human Growth" mit Bildung in ländlichen Gebieten als rotem Faden.

Der Verein schließt derzeit den Bau einer Grundschule in der Ortschaft Attinvé (Togo) ab, in der mehr als 350 Schüler vom Kindergarten bis zum Ende der Grundschulzeit unterrichtet werden. Dieses liegt unweit von Kovié, 40 km nördlich der Hauptstadt Lomé.

Die Unterstützung der Stiftung Puressentiel ermöglicht den Bau eines Ärztehauses in diesem abgelegenen Dorf, das weder eine geteerte Straße noch Zugang zu Trinkwasser und Strom hat. Die erste medizinische Einrichtung ist mehrere Kilometer zu Fuß oder mit dem Motorrad entfernt.

La population locale, actrice du projet, fournit une parcelle à quelques mètres de l’établissement scolaire pour implanter cette structure médicale, symbole d’un immense espoir. Les enfants, les parents mais également la population des localités voisines pourront ainsi bénéficier des soins prodigués dans cette infrastructure.

Cette Maison Médicale assurera un réel suivi des élèves; elle permettra d’organiser des consultations journalières, d’accueillir des patients en observation ou de les rediriger vers d’autres structures plus appropriées. C’est également à cet endroit qu’auront lieu les accouchements. Ce projet permettra de rendre accessibles des soins de santé à une population très défavorisée qui ne dispose d’aucune infrastructure, de réduire la morbidité et la mortalité des enfants en âge scolaire, de prendre en charge et suivre 350 élèves défavorisés de l’école d’Attinvé (médicaments, bilans,…).

SOIGNER ET SCOLARISER 130 ENFANTS DISCRIMINÉS

IN LEBANON mit LES PETITS SOLEILS. DIESER VEREIN, 1996 von Dr. Noha Baz gegründet, bietet medizinische Versorgung für diskriminierte Kinder (und Kinder von Flüchtlingen), ohne medizinische Versorgung, alle Ethnien und religiösen Bekenntnisse zusammen IN LEBANON

Meistens handelt der Verein im Notfall, stellt aber auch die medizinische Versorgung eines Kindes für mehrere Jahre sicher.

En 2021, la Fondation Puressentiel soutient les actions quotidiennes de l’association:

- Réserver une place à l’école pour 50 enfants qui ne peuvent pas y accéder, en payant un acompte

- Continuer à aider 35 familles et 80 enfants à besoins spéciaux: rééducation et prise en charge d’appareils visuels ( lunettes , implants) ou auditifs

- Scolariser les enfants réfugiés et enfants à besoins spéciaux de familles libanaises démunies

- Augmenter l’aide mensuelle aux familles sous forme de colis alimentaire et d’aide au logement

- Assurer soins de rééducation, médicaments, et prise en charge d’interventions chirurgicales et séjours hospitaliers

Pour continuer à faire sourire le plus d’enfants possibles !

La Fondation Puressentiel a déjà soutenu cette association en 2018 et 2019 et , en 2020, a débloqué une aide exceptionnelle suite aux explosions qui ont ravagé une partie de Beyrouth le 4 août 2020, pour aider à la prise en charge sanitaire immédiate de la population.

ERMÖGLICHUNG DES ZUGANGS ZU HYGIENE UND GESUNDHEIT FÜR 500 BEDÜRFTIGE MENSCHEN

IN NIGER, mit Médecins du Monde Belgien. DIESE VEREINIGUNG kämpft täglich für den Zugang zur Gesundheitsversorgung für Menschen, die in Armut und am Rande der belgischen und internationalen Gesellschaft leben

Die Region Agadez in Niger nimmt derzeit durchschnittlich alle 2 Wochen 200 bis 250 Migranten auf. Die COVID-19-Pandemie stellt eine weitere Herausforderung für die ohnehin schon prekäre Situation der Migranten dort dar. In Kombination mit den strukturellen Schwächen des Gesundheitswesens der Stadt birgt diese Situation die Gefahr einer schnellen Ausbreitung des Virus durch lokale Übertragung. Dies könnte zu vielen gleichzeitigen Fällen führen, die angesichts der sehr begrenzten Gesundheitsressourcen im Land nur schwer zu bewältigen wären.

Das bei der Stiftung Puressentiel eingereichte Projekt ist ein Programm zur Verbesserung des Zugangs zu Hygiene für Menschen in prekären Situationen in Niger, im Gesundheitsbezirk der Stadt Agadez. Es umfasst die Verteilung von 500 individuellen Hygienesets und 50 kollektiven Hygienesets an Migranten in der Region sowie die Durchführung von 24 Aufklärungsveranstaltungen über gute Hygienepraktiken, die im aktuellen Gesundheitskontext besonders wichtig sind, da sie die Bevölkerung weniger anfällig für COVID-19 und andere übertragbare Krankheiten machen.

- Individuelles Hygieneset: Seife, Zahnbürste, Zahnpasta, Waschlappen, Damenbinden, Taschentücher, Toilettenpapier.

- Kollektives Hygieneset: Matte, Mülleimer, Eimer, Moskitonetz, Decke, Handwaschgerät, hydroalkoholisches Gel, Waschmittel, Bleichmittel, Wasserkocher, Tasse, Besen.

Im Jahr 2020 spendete Puressentiel im Rahmen der COVID-19-Krise 1.000 Produkte, die an die verschiedenen Projekte von Médecins du Monde in Belgien verteilt wurden.

OFFRIR 166 JOURNÉES BIEN-ÊTRE, SOINS DE SUPPORT ET NUTRITION POUR PLUS DE 100 ENFANTS MALADES DU CANCER ET ISOLÉS

in Frankreich, mit SOURIRE A LA VIE. Dieser 2006 in Marseille gegründete Verein hilft krebskranken Kindern und Jugendlichen konkret, die Torturen der Krankheit unter den bestmöglichen Bedingungen und im Vollbesitz ihrer Kräfte zu überstehen und dabei ihr kindliches Leben aus Spielen, Träumen und Aufblühen zu erhalten

Der Verein kümmert sich um Kinder (ab 4 Jahren) und AJA (Jugendliche und junge Erwachsene) aus der gesamten Südregion und Korsika. Sie arbeitet mit zwei Krankenhauseinrichtungen zusammen: der Abteilung für pädiatrische Onkologie der AP-HM - dem Timone-Krankenhaus in Marseille und der des Universitätskrankenhauses in Nizza - dem Archet-Krankenhaus (eine nationale Entwicklung ist geplant, mit der Annäherung an andere Universitätskrankenhäuser). Die Vereinigung bietet dem Kind eine globale und persönliche Begleitung, sie ermöglicht konkrete Lösungen für die größten Schwierigkeiten der Kinder und ihrer Familien. Es setzt in einer koordinierten Weise mit den spezifischen Behandlungen von Krebs, Pflege und Unterstýtzung, die einen weniger schwierigen Verlauf ermýglicht, wird seine Lebensqualitýt zu verbessern, wird die Verwaltung zu optimieren, um die meisten Chancen der Erholung mýglich.

Dans le contexte de la crise sanitaire actuelle, le soutien de la Fondation Puressentiel s’adresse tout particulièrement aux enfants dans une fragilité « immédiate », à la suite des traitements, des chimios, des chirurgies lourdes, des hospitalisations au sein des services protégés, etc. Les enfants sont immunodéprimés, donc extrêmement fragiles et de ce fait n’ont pas le droit à la collectivité.

En offrant 166 journées bien-être, soins de support et nutrition pour plus de 100 enfants malades du cancer et isolés, au Phare des sourires. L’objectif est de protéger les enfants malades face à la COVID-19 tout en leur permettant de : sortir du rythme de l’hôpital, retrouver petit à petit une vie plus « normale » avec un programme de journée structurée et une visée éducative; rompre l’isolement et la solitude et enfin, renforcer et prolonger les activités sportives.

AMÉLIORER LA SANTÉ ET LA MALNUTRITION DE 680 ENFANTS ET 497 FEMMES ENCEINTES

IN VIETNAM, mit der ASSOCIATION UN ENFANT PAR LA MAIN. DIESE VEREINIGUNG, die wir seit 2019 durch verschiedene Entwicklungsprojekte für Kinder und ihre Familien in der Welt unterstützen (MADAGASKAR im Jahr 2019, HAITI im Jahr 2020), arbeitet seit 2016 in der Gebirgsregion der Provinz HOÀ BINH in VIETNAM

Das für 2021 vorgeschlagene Projekt ist in 13 Dörfern in der Provinz Hoà Binh angesiedelt und arbeitet eng mit dem lokalen Partner ChildFund Vietnam und Regierungspartnern zusammen. Ziel ist es, die Kapazitäten der staatlichen Gesundheitsämter zu stärken, um neue Gesundheitsdienste für Frauen und Kinder auszubilden, einzuführen und zu verwalten.

Das Hauptziel des Projekts ist die Verbesserung der Gesundheit und Ernährung von Kindern und schwangeren Frauen durch die Förderung des Zugangs zu hochwertigen Gesundheitsdiensten in ethnischen Gemeinden in der Provinz Hòa Bình. Darüber hinaus trägt dieses Projekt dazu bei, die schädlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie einzudämmen. In der Tat hat die Epidemie schwerwiegende Auswirkungen auf das Leben der Bevölkerung. Die bereits bestehenden Ernährungsbedürfnisse der Kinder, die in diesem Gebiet leben, werden verstärkt.

Die Stiftung Puressentiel garantiert eine monatliche Versorgung mit Vitaminen und Mineralien für unterernährte Kinder in 7 Gemeinden und mit Mikronährstoffen für schwangere Frauen in 13 Gemeinden des Bezirks Tan Lac sowie die Einrichtung von 3 Räumen für Gesundheitsuntersuchungen und Ernährungsberatung für Kinder in 3 kommunalen Gesundheitszentren für insgesamt 3.859 direkt Begünstigte.

Kostenlose Lieferung
Kostenlose Lieferung
ab 75 CHF Einkauf
Kundendienst
Kundendienst
Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns
1 Geschenk
1 Geschenk
ab 75 CHF Einkauf
Alle unsere Produkte
Alle unsere Produkte
Die gesamten Produkte und Neuheiten sind auf der Website zu finden
Zum Newsletter anmelden
Melden Sie sich an, um alles über Neuheiten von Puressentiel zu erfahren. Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung.
Mein Warenkorb 0
Mehr als SFr. 75.00 kostenlose Lieferung
( x )
- +
Löschen
Ja Nein
Kostenlos
Menge :
Sie haben keine Produkte in Ihrem Warenkorb.
Ihnen gefällt auch
Antibakterielles Gel
Reinigend
Antibakterielles Gel
  • 25 ml
  • 80 ml
  • 250 ml
  • 975 ml
  • 500 ml
SFr. 5.90
Luftreiniger Raumspray
Reinigend
Luftreiniger Raumspray
  • 200 ml
  • 500 ml
SFr. 32.50