puressentiel-illustration-huile-essentielle-lavande-aspic

Lavendel spica

Lavandula latifolia

Der breitblättrige Lavendel (Speik-Lavendel oder Lavendel spica) (Lavandula latifolia), ein Strauch von dreißig bis sechzig Zentimetern Höhe der Familie der Lippenblütler (Lamiacea), wächst wild auf weniger als sieben Hundert Höhenmetern auf den trockenen und sonnigen Berghängen des Südens Frankreich und im Mittelmeerraum.

  • Bad

  • Anwendung auf der Haut

  • Zum Einnehmen

  • Atemwege

Die orale Einnahme nur für Kinder von mehr als 15 Jahren.

NICHT ANWENDEN bei schwangeren oder stillenden Frauen, bei Kindern unter 7 Jahren, bei Personen, die auf einen Bestandteil (Limonene, Linalool) allergisch sind, bei  Asthmatikern ohne Beratung des Allergologen, bei Epileptikern oder Personen, die bereits Krampfanfälle hatten, bei Herzproblemen (Blutüberdruck, Herzrhythmusstörung...).

Arthrose
3 Tropfen ätherisches Öl des Lavendel spica auf die schmerzhafte Zone geben, dreimal täglich zwölf Tage lang.

Verbrennungen
3 bis 6 Tropfen ätherisches Öl des Lavendel spica auf die Haut drei- bis viermal täglich auf die betroffene Zone geben. Wenn die Verbrennung ganz neu ist, die Anwendung alle fünfzehn Sekunden zwei Minuten lang wiederholen, dann alle fünfzehn Minuten zwei Stunden lang. Wenn die Fläche größer ist, 5 Tropfen Lavendelöl mit 5 Tropfen Johanniskrautöl mischen.

Trockenes oder nässendes Ekzem
2 Tropfen reines ätherisches Lavendel-Öl zwei- bis dreimal täglich direkt auf die gereizte Haut auftragen.

Mittelohrentzündung
Einige reine Tropfen um das Ohr herum (Achtung, niemals in den Gehörgang) und mehrmals am Tag wiederholen.

Chronische Stirnhöhlenentzündung
1 Tropfen ätherisches Öl Teebaum, 1 Tropfen ätherisches Öl Lavendel spica. Geben Sie 2 Tropfen auf eine neutrale Tablette, dreimal täglich einnehmen.

puressentiel-lavande-aspic

Es ist die letzte aller Lavendelarten, die ihre hell-lila Blumen zur Reife bringen.

Als bescheidener Verwandter des echten Lavendel (Lavandula angustifolia) hat der Lavendel spica seinen Namen von seiner Antischlangengift-Wirkung, die vor allem Jäger kennen. Sie retten ihre Hunde, die von einer Viper gebissen wurde, indem sie eine Handvoll der Blätter auf die verletzte Stelle reiben. Der breitblättrige Lavendel ähnelte dem „rustikalen Borstgras“ der Römer sehr. Er hat sicher auch den unermüdlichen Rednern der Revolution geholfen, den Lamarck behauptet 1794 in seiner französischen Flora oder kurzen Beschreibung aller natürlich in Frankreich wachsenden Pflanzen, dass „es ein gutes Mittel gegen Stimmverlust“ sei.

AROMATISCHE HERBARIUM UND REZEPT

Alle Pflanzen von A bis Z oder wie man ätherische Öle mit vielen Tipps und Rezepten verwendet.

Entdecken

Ich akzeptiere

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um Werbung, die auf Ihre Interessen zugeschnitten ist, für eine Navigationsstatistik anzubieten und den Austausch von Informationen in sozialen Netzwerken zu erleichtern. Um mehr über das Setzen von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier

Diese Website soll auf dem Gebiet der Schweiz empfangen werden, die Website, ihre Nutzung sowie alle auf der Website verfügbaren Elemente unterliegen dem schweizerischen Recht. Die Zugänglichkeit der Website in einem anderen Land kann nicht dazu führen, dass die Informationen auf der Website den spezifischen Rechtsvorschriften der einzelnen Länder übermittelt werden (CGU)